Oft werden wir gefragt, welche Online Videotheken kostenlos geschaut werden können.

Bekannte illegale Streaming-Portale sind in letzter Zeit zu recht oft ins Fadenkreuz der Justiz gelangt. Es wird Zeit nach guten, legalen Alternativen zu suchen. Illegale Portale schaden am Ende ja doch nur dem Zuschauer.

Und ja, es gibt sie wirklich, die kostenlosen und legalen Videotheken. Hier möchten wir eine Übersicht präsentieren, welche VOD-Anbieter Filme kostenlos im Stream anbieten:

Netzkino

Hier sind die Filme komplett gratis und werden mit Werbung finanziert. Wer also kein Problem mit Werbeblöcken – wie es bei den großen TV-Sendern auch der Fall ist – hat, kann sich diesen Anbieter einmal genauer anschauen. Die Filme können zudem auch per App auf Android- und Apple-Geräten kostenlos angeschaut werden.
Zu Netzkino »

Viewster

Viewster ist ein Anbieter, der ebenfalls kostenlos verfügbar ist. Auch hier wird das ganze durch Werbung finanziert. Neben Filmen, werden hier auch einige Serien angeboten.
Zu Viewster

Kinderkino

Speziell für die jungen Zuschauer gibt es ein kostenloses Angebot von Kinderkino. Hier kann ohne Registrierung eine Vielzahl von Kinderfilmen gestreamt werden.
Zu Kinderkino »

MyVideo

Das Portal MyVideo bietet ein umfangreiches Angebot an kostenlosen Filmen. Auch hier ist keine Registrierung notwendig um den Stream zu starten.
Zu MyVideo »

Neue Serien und Filme kostenlos streamen

Wer sich die vorherigen Anbieter einmal genauer angeschaut hat, wird sehen, dass die kostenlos Filme und Serien entweder sehr unbekannt oder schon einige Jahre auf den Buckel haben. Dies hat damit zu tun, dass für neue Filme und Serien sehr hohe Gebühren anfallen. Nur durch Werbung ist dies leider nicht finanzierbar. Eine Alternative bieten größere Anbieter, die jedoch eine monatliche Gebühr verlangen. Viele der Anbieter bieten jedoch eine kostenlos Testphase an.

Online Videothek gratis testen

In der folgenden Übersicht finden sie die großen Portale mit aktuelleren Filmen und Serien. Bei vielen Videotheken gibt es einen kompletten kostenfreien Monat. Einige Online Videotheken bieten eine sehr starke Vergünstigung um die Anbieter zu testen. Überall kann die Testphase unkompliziert gekündigt werden.

Maxdome

Maxdome kann einen ganzen Monat kostenfrei getestet werden. Danach kostet das Maxdome-Paket nur 7,99 € pro Monat. Sollten Sie mit dem Angebot nicht zufrieden sein, ist eine rechtzeitige Kündigung nötig.
Zu maxdome »

VideoBuster

Der vermutlich beste Anbieter für den Verleih per Post. Auch das Streaming-Angebot wird ständig erweitert. Außerdem ist eine Ausleihe von FSK-18-Titel problemlos möglich. Zwar gibt es hier kein echtes Gratis-Angebot, dafür aber die ersten beiden Monate zum halben Preis. So spart man rechnerisch insgesamt einen ganzen Monat!
Zu VideoBuster »

amazon instant video

Amazon instant prime kann für 30 Tage kostenlos getestet werden. Die automatische Verlängerung kann man sofort nach Anmeldung im Kundenkonto wieder abwählen.
Zu amazon instant video »

Watchever

Leider gibt es bei Watchever inzwischen kein kostenloses Angebot mehr. Allerdings kosten die ersten 3 Monate nur jeweils 2,99 € anstatt 8,99 €. Dies ist ein faires Angebot. Bei nicht gefallen kann ab dem 3. Monat wieder gekündigt werden.
Zu Watchever »

Netflix

Noch nicht lange in Deutschland ist der Anbieter Netflix. Dieser VOD-Dienst bietet eine Testphase von einem Monat.
Zu Netflix »

Fazit: Probieren Sie es aus!

Inzwischen ist das Angebot viel zu groß um auf illegale Portale mit schlechten Streams zurückzugreifen. Schauen Sie sich die Portale einfach einmal genauer an, schließlich sind die meisten Angebote ja kostenlos. Und vielleicht sind die vielen Testphasen ja genau das Richtige, um die besten Online Videothek für Sie zu finden.

 

Kommentare (0)

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>