Über LOVEFiLM

Hinweis: Aus LOVEFiLM wird amazon instant video.
Alle Infos dazu können Sie hier lesen. Zu unserem amazon instant video Test geht es hier.

LOVEFiLM ist eines der größten Online-Videoverleihportale Europas. Im Dezember 2003 gegründet, hat die Kundenzahl des Unternehmens mit Beginn des Jahres 2012 die Grenze von Zwei Millionen erstmals überschritten. Neben Deutschland kann LOVEFiLM in Schweden, Norwegen und Dänemark genutzt werden. Seit dem Januar 2011 ist der Anbieter komplett in Besitz des Versandhauses AMAZON. Der Hauptsitz ist in London, die deutsche Zentrale befindet sich in München.

Das Prinzip bei diesem Anbieter ist einfach und unkompliziert. Auf der Homepage kann der Kunde aus circa 52.000 Filmen auswählen und sich diese in den Formaten DVD, Blu-ray Disc oder 3D-Blu-Ray per Post nach Hause senden lassen. Die Ausleihlänge einer Disc ist nicht befristet, daher können auch keine Überziehungsgebühren anfallen. Der Kunde kann sich aus dem Titeln eine individuelle Leihliste zusammenstellen. Auf Basis dieser Liste, der vom Kunden festgelegten Titelpriorität und der Verfügbarkeit, erfolgt dann eine zeitnahe Versendung der gewünschten Disc. Das bei der Zusendung anfallende Porto, wird dem Kunden nicht in Rechnung gestellt. Durch einen vorfankierten Rückumschlag, welcher der Lieferung beiliegt, entstehen auch bei der Rücksendung keine weiteren Kosten.

Abspielmöglichkeiten bei VOD

Neben dem normalen Leihangebot werden eine Reihe von ausgewählten Filmen angeboten, die direkt über einen registrierten Account auf der Homepage auf Abruf angesehen werden können. Das heißt, die Filme werden direkt auf den heimischen Computer gestreamt.

VOD kann über verschiedene Empfangsgeräte abgerufen werden – neben dem Computer auch über transportable Abspielgeräte wie das iPad bis hin zur Playstation 3, der XBOX 360 oder internetfähigen Sony-Fernsehgeräten.

Abspielgeräte

Computer Windows, Mac OS
TV Sony TV-Geräte, Samsung Smart TVs
Player SONY Network Media, SONY Blu-ray Player, Sony Heimkino Systeme
Konsole Playstation 3, Xbox 360, Nintendo Wii
Tablet iPad, Kinde Fire HD

Pakete und Preise

Das Angebot von LOVEFiLM beinhaltet verschiedene Pakte zu unterschiedlichen Tarifoptionen. Filme können nicht einzeln abgerufen werden. Das kleinste Ausleihpaket ermöglicht die gleichzeitige Ausleihe von zwei Discs im Monat und kostet 4,99. Mit der Bestellung der Flatrate 2 für 17,99 ist es möglich unbegrenzt Discs pro Monat auszuleihen. Bei allen Paketen ist zu beachten, dass jeweils nur ein oder zwei Discs gleichzeitig zu Hause behalten werden dürfen. Die Zusendung weiterer Titel ist erst wieder nach Rücksendung einer vorher geliehen Disc möglich. Außerdem gibt es die Möglichkeit jedes Paket zunächst 30 Tage kostenfrei zu testen. Alle Pakete sind zu jeder Zeit monatlich kündbar. Nähere Informationen zu Preisen und weiteren Optionsdetails der verschiedenen Pakete gibt es hier:

Paketname Umfang Preis/Monat
Digital Flatrate Komplettes Video on Demand-Angebot 6,99 Zum Angebot
Medium 3 Discs pro Monat, 1 gleichzeitig 6,99 Zum Angebot
Ultimativ
Tipp!
Komplettes Video on Demand-Angebot
4 Discs pro Monat, 2 gleichzeitig
9,99 Zum Angebot
Flatrate 1 Komplettes Video on Demand-Angebot
Unbregrenzt viele Discs pro Monat, 1 gleichzeitig
11,99 Zum Angebot
Flatrate 2 Komplettes Video on Demand-Angebot
Unbregrenzt viele Discs pro Monat, 2 gleichzeitig
17,99 Zum Angebot
Vertragslaufzeit: Alle LOVEFiLM-Pakete sind monatlich kündbar.

8.0

LOVEFiLM Test-Ergebnis

LOVEFiLM bietet ein riesiges Sortiment an Filmen aus den verschiedensten Kategorien. Das Ausleihen funktioniert schnell und unkompliziert. Zudem fallen bei Rücksendungen keine zusätzlichen Versandkosten an. Die angebotenen Ausleihpakete sind monatlich kündbar. Der Bereich Video on Demand ist noch relativ übersichtlich, sollte aber noch ausgebaut werden. Insgesamt bietet LOVEFiLM eine überzeugende Alternative zum herkömmlichen DVD- und Blu-ray- Verleih.

Pro

  • Sehr große Auswahl
  • viele Abspielmöglichkeiten
  • kostenfreier Versand
  • 30 Tage kosten- und risikofrei testen

Contra

  • Kein Einzelverleih
  • Ausbaufähige VOD-Auswahl (Beta)

Auswahl (Postverleih)10.0
Auswahl (VOD)6.0
Bedienung8.0
User-Bewertung: ( 1 Bewertung ) 5


Jetzt zu LOVEFiLM

Kommentare (5)

  • Hallo,
    wann und wo muss ich den Probemonat kündigen, damit es nicht automatisch zum normalen Abo wird. Oder läuft das automatisch nicht weiter?
    Greetz Frank

  • Hi Frank,
    nach den 30 Probetagen wird dein Abo automatisch verlängert. Wenn du LOVEFiLM nicht behalten möchtest kannst du aber ganz einfach online den Vertrag 24 Stunden vor Ablauf des Probezeitraums kündigen. Dies machst du im eingeloggten Zustand unter „Mein Konto“ – „Gratisprobe kündigen“.
    Bitte bedenke das zu diesem ausgeliehene Disc innerhalb von 7 Tagen nach Aktionszeitraum bei LOVEFiLM eingegangen sein müssen.
    Viele Grüße
    Dein VOT-Team

  • Hi

    Habe da eine Frage !
    Das Digital Flatrate Abo für 6,99 € Video on Demand . Kommen da zusatzkosten auf mich zu wenn ich z-bsp. Ted schauen will oder andere aktuelle filme ?
    Z.bsp Leihgebür ? Oder kann ich für die 6,99 € unbegrenzt filme schauen ?

    Danke für die Antwort im vorraus !

  • Hi Sascha,
    generell kannst du mit der Digital Flatrate von Lovefilm alle VOD-Filme ohne Zusatzkosten anschauen. Eine Leihgebühr fällt nicht extra an. TED ist aber leider nicht im Format „Video on Demand“ verfügbar, dieser Film ist in dieser Flatrate also leider (noch) nicht enthalten. LOVEFiLM arbeitet aber derzeit daran das VOD-Angebot weiter auszubauen, aktuell sind es schon über 1400 Titel. Eine Übersicht der VOD-Titel erhälst du hier wenn du oben auf Video on Demand klickst.
    Liebe Grüße
    Dein VOT-Team

  • Da Lovefilm in seiner alten Form nicht mehr existiert und von Amazon assimiliert wurde
    und dort der Disc-Verleih meines erachtens systematisch abgebaut wird, habe ich nun den Anbieter gewechselt!
    Streaming bzw. Video on Demand spielt für mich eine sehr untergeordnete Rolle,
    da mein 1000er DSL für diesen Zweck vollkommen unzureichend ist.

    Amazon Prime habe ich nach wie vor, da ich dort oft/viel bestelle und die Lieferungen dadurch schneller und kostengünstiger kommen.
    Ich bin aber davon überzeugt, daß der nun zu Prime dazugepackte Videostreamingdienst nur eine spätere Preiserhöhung rechtfertigen soll! Was aus meiner Sicht (siehe langsames Internet) vollkommen für den Musculus Gluteus Maximus ist!

 

Kommentare (5)

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>