Online-Videotheken wie maxdome und Amazon prime video werden von Tag zu Tag beliebter. Videostreaming-User nutzen laut einer Studie der bitkom immer weniger das klassische Fernsehen. Jeder fünfte Streaming-User erwägt sogar, komplett auf lineares Fernsehen zu verzichten.

Viele Menschen möchten sich einfach nicht mehr nach Uhrzeiten richten, sondern das Lieblingsprogramm zur gewünschten Uhrzeit schauen. Das Video-On-Demand immer relevanter ist, haben inzwischen aber auch die TV-Sender erkannt. Immer mehr Sender bieten Mediatheken an, auf denen das vergangene TV-Programm einfach gestreamt werden kann.

Neben kostenlosen Angeboten von ARD, ZDF und ProSieben gibt es auch kostenpflichte Angebote wie zum Beispiel TVNOW. Die Plattform TVNOW umfasst die Sender der RTL-Gruppe. Dazu gehören RTL, VOX, RTL2, n-tv und weitere Spartensender wie RTLNitro, SuperRTL und rtlPlus. Apps für Smartphone, Tablet, Chromecast und FireTV machen das Abspielen auf den verschiedensten Geräten kinderleicht.

Inhalte von Mediatheken herunterladen und lokal speichern

Videos in den Mediatheken stehen oft nur für wenige Tage zur Verfügung. Dies hat meist Lizenzgründe. Aber auch wenn Sie die Inhalte noch Monate später nach TV-Ausstrahlung anschauen möchten, gibt es Webseiten und Tools, mit denen Sie Mediathek-Inhalte herunterladen können.

MediathekViewWeb – ARD und ZDF-Inhalte downloaden

MediathekViewWeb bietet alle Inhalte der Mediatheken von ARD, ZDF, MDR, Arte, WDR, RBB in einer übersichtlichen Liste. Die Videos lassen sich entweder direkt online streamen oder direkt auf der lokalen Festplatte herunterladen und dauerhaft speichern. Die Inhalte werden in verschiedenen Qualitäten angeboten.

Screenshot: MediathekViewWeb
ZDF/ARD-Inhalte ganz einfach herunterladen

Durch eine umfangreiche Suchfunktion lässt sich so beispielsweise problemlos der letzte Tatort finden und in HD-Qualität herunterladen. Aktuell bietet die Website über 170.000 Titel zum Download an. Hier geht es zur MediathekViewWeb.

Inhalte von RTL und Co herunterladen

Leider ohne Download-Funktion

Der kostenpflichtige Anbieter TVNOW bietet leider keine Möglichkeit, Videos herunterzuladen. Immer wieder kursieren im Netz spezielle Programme, mit denen sich die Streams von RTL und Co angeblich herunterladen lassen. Allerdings können wir hiervon nur abraten. Diese Programme enthalten nicht selten Schadsoftware. Weiterhin ist der Download von TVNOW-Streams illegal. Hier bleibt leider nur die Möglichkeit, den Inhalt rechtzeitig zu streamen, bevor er wieder von der Plattform verschwindet.

Wie und ob Sie Inhalte auf Online-Videotheken wie maxdome herunterladen können erfahren Sie übrigens ins unserem Beitrag „Filme downloaden. Oder besser doch nicht„.

Auch wenn Online-Videotheken immer beliebter werden, wird uns das lineare Fernsehprogramm noch lange begleiten. Die TV-Anstalten bieten inzwischen mit Ihren Mediatheken eine gute Alternative, um das Programm zur eigenen Wunschzeit zu gucken. Leider gibt es keine Plattform, die alle Inhalte zusammenfasst. MediathekViewWeb ist hier aber schon ein sehr guter Anfang, um zumindest die Inhalte der öffentlich-rechten TV-Sender gebündelt zum Streamen und Downloaden anzubieten.

 

 

 

Kommentare (0)

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>